Suchmaschineneintragung

Ich erinnere mich an das erste Mal als ich Google.de Besucht habe. Zum Shoppen und um meine Seite zu bei Google hinzufügen. Das war vor vielen Jahren, aber ich hatte keine Ahnung, wie das geht auch nicht, das es viel einfach ist als man denkt. Ich wusste nicht, ob ich meine Website registrieren muss und so in Suchmaschinen (auf besondere Weise) – ich wusste nicht, ob ich auf meiner Website in den Google selbst oder sie zahlen, um es für mich tun. Deshalb dieser Text, um anderen zu helfen und den Prozess einer Suchmaschineneintragung zu erklären.

Die meisten die dies hier lesen wollen wahrscheinlich Ihre „kleine“ Business-Website in Google eintragen, zusätzlich vielleicht noch in Yahoo und Bing. In Google zu stehen ist einfach und kostenlos. Google ist der Marktführer in vielen Ländern der Welt, und wenn es um die Übermittlung Ihrer Website bei Tausenden von Suchmaschinen geht – na ja, nicht die Mühe machen, es gibt nur eine Handvoll wichtiger Player in Deutschland, den USA und den meisten Ländern. Die meisten Partner nutzen dazu die Daten des führenden Suchmaschinendienst Google und Bing. Die Eintragung ist einfach, das Ranking, also hoch in den Suchmaschinen stehen, eine ganz andere!

Wie kann ich überprüfen, ob meine Seite in Google steht.

Ganz einfach, tippen Sie in Google folgendes ein,

Site:ihrewebseite.de

Geben Sie einfach Ihre Website -Adresse in das Google-Suchfeld. Wenn Google Ihre Webseite kennt, werden die Seiten im Index aufgelistet. Wenn Ihre Website nicht auftaucht kommen als Ergebnis andere Webseiten, dann müssen Sie Ihre Website bei Google noch eintragen.

Ein anderer Weg, um zu überprüfen, ob eine Seite in einer der Suchmaschinen ist es, ein Stück des Text auf der Seite zu kopieren und bei Google einzugeben. Dafür den Text einfach in “Anführungszeichen” setzen. Ihre Seite sollte Auftauchen.

Das gleich zum Thema Suchmaschineneintragung Google
Frage: Meine Seite ist ist nicht in Google? Was tun?

Suchmaschinen wie Google müssen, um Ihre Website zuerst finden, bevor es zum crawlen, also „kriechen“, indizieren, und bewerten gehen kann. Wenn Google Ihre Webseite nicht kennt müssen Sie nachhelfen.

Sie brauchen nicht ein SEO (Search Engine Optimizer)zu sein, um Ihre Website bei Google, Yahoo oder Bing einreichen.

Der Einfachste Weg in die Suchmaschinen wie Google eingetragen zu werden ist ein guter Link von einer anderen Seite.

Welche Art von Link benötige ich?

Jeder Link von einer anderen Website, solange Google sieht das es ein „DoFollow“ Link ist.

Die Qualität eines Links sehen Sie an der Relevanz, wenn ein Link nicht zum Thema passt, ist es ein schlechterer Link, als ein Link der perfekt passt. Spamen Sie also nicht irgendwelche Links in Google.

Wenn du mit Ranking Ergebnisse Ihrer Web-Seite die unglücklich sind, werfen Sie einen Blick darauf, was Ihre Konkurrenz tut. Achten Sie darauf, genug gute Texte auf Ihrer Webseite zu haben. Dann klappt es mit der Suchmaschineneintragung.

Wir haben auf der Webseite in paar Banner von Suchmaschineneintragungsfirmen platziert. Gucken Sie doch dort mal vorbei.